Direkt zum Inhalt

Initiative für mehr Demokratie - Südtirol / Iniziativa per più democrazia - Alto Adige / Scomenciadia por plü democrazia - Südtirol

Sektionen
Persönliche Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite » de » europäisches Netzwerk

EUROPÄISCHES NETZWERK


Verbindung mit einem Demokratienetz in Europa


Im Laufe der Volksbegehrensinitiative sind wir vor allem mit folgenden Personen und Einrichtungen in der Schweiz, in Deutschland und in Italien in Verbindung gekommen.

-

Mehr Demokratie e.V. - Deutschland
Sie arbeitet schon seit über zehn Jahren, in einer ersten Phase bundesweit, dann konzentriert in Bayern und jetzt in allen Bundesländern für das Recht auf Volksentscheid auf allen politischen Ebenen und für anwendungsfreundliche Regelungen; 1995 gelang der Bürgeraktion "Mehr Demokratie", mittels Volksabstimmung, die Einführung der Direkten Demokratie in den Gemeinden Bayerns, 1998 in Hamburg. Für 2001 plant sie den Start des Volksbegehrens "Mehr Demokratie in Deutschland" zur Einführung des bundesweiten Volksentscheids.
Link dazu: http://www.mehr-demokratie.de

-

Wissenschaftliches Institut für Direkte Demokratie - Zürich
Es wurde von Andreas Gross gegründet, der einer der weltweit engagiertesten Kämpfer für Direkte Demokratie ist. Er hat in vielen Ländern den Anstoß gegeben zur Auseinandersetzung mit Demokratie und Initiativen bei ihrer Aufbauarbeit unterstützt, nicht zuletzt auch uns. Besonders bemüht sich Gross im Rahmen der Organisation "eurotopia" um eine demokratische Verfassung Europas.

-

Centre d'études et de documentation sur la démocratie directe - C2D - Université de Genève
Dieses Studien- und Dokumentationszentrum zur Direkten Demokratie, mit dem wir über Anw.Claudio Mascotto Verbindung haben, sammelt und verarbeitet Nachrichten zur Direkten Demokratie aus der ganzen Welt und macht sie über eine Datenbank verfügbar.
Link dazu:http://c2d.unige.che

-

Dipartimento di Scienza della Politica e Sociologia politica - Università di Firenze
Befaßt sich vor allem mit der Theorie und der Geschichte der Referenden in Italien und verfolgt die verfassungsrechtliche Diskussion zu deren Weiterentwicklung. Unsere Kontaktperson ist Prof. Pier Vincenzo Uleri.

-

-

Network Directmocracy Initiatives in Europe NDDIE - Europa
Dieses Netzwerk verbindet Initiativen der verschiedensten europäischen Ländern, die die Einführung der Volksinitiative und des Referendums im ihrem Staat und in Europa verfolgen. Es ermöglicht den Erfahrungsaustausch und Informationen über die Wege, die die einzelnen Initiativen beschreiten, über den Umgang mit Schwierigkeiten, ihre Argumentation und Strategie. Sie unterstützt und fördert die Bildung neuer Initiativen. Ansprechpersonen sind Heiko Dittmer (Belgien) und Thomas Rupp (Deutschland)
Link dazu: http://www.nddie.org

-

Democracy International
Eine EU-Verfassung kann nur durch Volksabstimmungen in allen betroffenen Ländern legitimiert werden! Das ist eine der zentralen Forderungen der European Referendum Campaign. Diese europaweite Kampagne wird von Democracy International koordiniert. Zur Durchführung der Kampagne suchen wir Kooperationspartner in allen europäischen Ländern. Mehr über Hintergründe, Zusammenhänge und die Dringlichkeit unseres Anliegens erfahren Sie unter www.european-referendum.org
Link dazu: http://www.european-referendum.org


(nach oben)

Erstellt von: dirdemdi
Zuletzt verändert: 2006-03-21 06:36 PM
 

Powered by Plone

Diese Seite erfüllt die folgenden Standards: